Kew Palace and Royal Kitchens

Step into this tiny doll's house of a palace and sense the joys and sorrows of past royal lives in intimate detail, as George III and his family come to life in the very rooms in which they inhabited. Mehr erfahren
Website Premiummitglied

Übersicht

Der familiärste unter den Königspalästen, Kew Palace, wurde 1631 als Privathaus errichtet und zwischen 1729 und 1818 von der königlichen Familie genutzt. In glücklicheren Zeiten genossen Georg III., Königin Charlotte und ihre 15 Kinder in Kew ein relativ einfaches heimisches Leben. Später verdüsterte sich die Atmosphäre, als Kew zur Zuflucht für den kränkelnden König wurde.

Bestaunen Sie die Farbgewalt der authentisch nachgebildeten georgianischen Räumlichkeiten und erkunden Sie das gespenstische obere Stockwerk, das Jahrhunderte lang von niemandem betreten wurde. Die Royal Kitchens, 2012 restauriert, sind seit dem Tod von Königin Charlotte im Jahr 1818 unverändert geblieben und bieten einen faszinierenden Einblick in das kulinarische Leben zu georgianischen Zeiten.

Diese Inhalte wurden zur Verfügung gestellt von Kew Palace and Royal Kitchens

Preise

Eintrittskarte Kind FREE
Vergünstigte Eintrittskarte £4.50 pro Eintrittskarte
Eintrittskarte Erwachsener £5.30 pro Eintrittskarte

Kew Palace and the Royal Kitchens are included in admission to Kew Gardens.

Diese Inhalte wurden zur Verfügung gestellt von Kew Palace and Royal Kitchens

Öffnungszeiten

Admission ticket to Kew Gardens must be purchased for access to Kew Palace. Queen Charlotte's Cottage within the grounds is free and open at weekends and bank holidays in the summer.

Details zum Veranstaltungsort und Karte

Kew Palace and Royal Kitchens

Adresse:
Royal Botanic Gardens Kew
Richmond
London
TW9 3AB
Telefon:
0844 482 7777
E-Mail
Website
http://www.hrp.org.uk
Öffentliche Verkehrsmittel:
Tube: Kew Gardens Train: Kew Bridge

Suchen Sie auf Basis der Kategorie nach ähnlichen Elementen