Wochenende in London zum kleinen Preis

Schonen Sie Ihr Budget und nutzen Sie günstige und kostenfreie Angebote auf Ihrem Sparer-Kurztrip nach London.

London bietet viele tolle kostenfreie Attraktionen, günstige Restaurants, erschwingliche Hotels und ermäßigte Eintrittskarten. So müssen Sie für Ihr Wochenende in London nicht allzu tief in die Tasche greifen.

Samstag in London

Vormittag: Sightseeing in London

Bestaunen Sie Londons berühmte Wahrzeichen wie Buckingham Palace, Big Ben und Trafalgar Square, entweder zum Nulltarif bei einem Spaziergang durch die City oder auf einer der günstigen Sightseeing-Touren durch London.

Erkunden Sie die Stadt zu Fuß auf einer fantastischen Walking Tour durch die City. Bei vielen Veranstaltern zahlen Sie nur so viel, wie die Tour Ihrer Meinung nach wert ist. Oder entdecken Sie London auf zwei Rädern: Leihen Sie sich ein Fahrrad von Santander Cycles und machen Sie unterwegs Halt an den besten Selfie-Spots der Hauptstadt. Ein Foto-Highlight ist auch die berühmte Wachablösungszeremonie im Buckingham Palace.

Eine tolle Alternative ist auch die "Hop on Hop off"-Bustour, bei der Sie an jeder beliebigen Station ein- und aussteigen können. Im Ticketpreis ist außerdem ein geführter Stadtrundgang und eine Bootsfahrt über die Themse enthalten.

Mittagessen: Die Londoner Märkte

Wenn sich nach so viel Sightseeing der Hunger meldet, stärken Sie sich auf einem der lebhaften Londoner Märkte, ohne viel Geld auszugeben:

  • Probieren Sie sich durch die  große Auswahl an Spezialitäten auf einem der ältesten Lebensmittelmärkte London, dem Borough Market.
  • Genießen Sie bei Street-Food-Snacks und einem Cocktail oder zwei das Treiben auf dem trendigen Flat Iron Square.
  • Entdecken Sie die über 40 Marktstände mit Köstlichkeiten auf dem Southbank Centre Market.
  • Verwöhnen Sie sich mit einem erschwinglichen Mahl auf dem Maltby Street Market, ein absoluter Geheimtipp und ein Muss für alle Foodies.  

Für ein geldbeutelschonendes Mittagessen in einer anderen Gegend der Stadt finden Sie hier Adressen für einen günstigen Lunch in London.

Nachmittag: Londoner Museen und Galerien mit freiem Eintritt

Bleiben Sie weiter im Budget und verbringen Sie den Nachmittag in einem der weltberühmten Londoner Museen oder Galerien, in denen der Eintritt oftmals frei ist.

Besuchen Sie die National Gallery am Trafalgar Square und bewundern Sie die über 2.000 ausgestellten Gemälde, darunter Werke so berühmter Künstler wie Botticelli, Leonardo da Vinci und Rembrandt. Anschließend können Sie in der nahe gelegenen National Portrait Gallery vorbeischauen oder mit der U-Bahn in die Tate Modern weiterfahren, wo es zeitgenössische Kunst aus der ganzen Welt zu bestaunen gibt.

Kulturgenuss gibt es auch im British Museum, dessen bemerkenswerte Sammlung so faszinierende Ausstellungsstücke enthält wie ägyptische Mumien oder den Stein von Rosette. Oder steigen Sie in South Kensington aus und erkunden Sie drei der beliebtesten Museen Londons: das Natural History Museum, das Victoria and Albert Museum und das Science Museum.

Wenn Sie eine andere berühmte Gegend Londons entdecken wollen, fahren Sie nach Greenwich, wo es das National Maritime Museum, das Queen's House und das Old Royal Naval College zu besichtigen gibt.

Abend: Ermäßigte Musicalkarten im West End

Wenn in der Hauptstadt die Nacht anbricht, machen Sie sich auf den Weg in Londons glitzerndes West End und ergattern Sie ermäßigte Eintrittskarten für Top-Showveranstaltungen wie etwa die Musicals König der Löwen, Kinky Boots oder Phantom der Oper.

Reduzierte Tickets mit einem Preisnachlass bis zu 50% erhalten Sie am Schalter von TKTS am Leicester Square. Wenn Sie Ihre Karten im Voraus sichern und außerdem sparen wollen, können Sie Ihre Veranstaltungskarten online kaufen.

Kurzentschlossene können sich auch an der Abendkasse der Veranstaltungsorte anstellen, um sogenannte Last-Minute-Standby-Tickets zu bekommen. Dabei handelt es sich um nicht verkaufte oder zurückgegebene Karten für die Vorstellung des jeweiligen Abends. Sie können also nicht wählerisch sein! 

Stärken Sie sich vor Ihrer West-End-Show mit einem preisgünstigen Pre-Theatre Menu.Sie haben die Wahl, denn es gibt jede Menge günstige Restaurants in London.

Sonntag in London

Vormittag: Sonntagsmärkte in London

Sollten Sie an Ihrem London-Wochenende Lust auf eine kleine Schnäppchenjagd verspüren, verbringen Sie den Vormittag auf einem der geschäftigen Sonntagsmärkte.

  • Erfreuen Sie sich an den Farben der wunderschönen Pflanzen und Blumen auf dem Columbia Road Flower Market.
  • Halten Sie an den über 200 Ständen des Camden Market Ausschau nach interessantem Schmuck, alternativer Mode und einzigartigen Kunsthandwerksgegenständen.
  • Entdecken Sie verborgene Schätze auf dem charmanten Old Spitalfields Market.
  • Oder stöbern Sie nach Vintage-Klamotten, ausgefallenen Antiquitäten und sonstiger Flohmarktware auf dem Brick Lane Market.

Colombia Road Flower Market - London #flowermarket #colombiaroad #eastlondon #london

A photo posted by Isi▪️life〰 (@hello.isi.life) on

Lunch: Günstig Mittagessen in London

Wenn sich der Hunger meldet, begeben Sie sich in das coole Viertel um die Carnaby Street, wo einige der besten günstigen Lokale zur Auswahl stehen:
  • Lassen Sie sich mit indische Küche im Bombay-Stil im Restaurant-Café Dishoom verwöhnen.
  • Saftige Burger, Hotdogs und mehr gibt es im Carnaby Burger Co.
  • Im Masala Zone können Sie einen preisgünstigen Lunch in stylischer Umgebung genießen.
  • Bestellen Sie sich ein köstliches Steak für nur £10 im hippen Steakhaus Flat Iron.

Sie können natürlich auch ein Lokal in Carnabys hübschen Kingly Court auswählen: In dem dreistöckigen Komplex gibt es auch einige günstige Lokale, darunter das Pizza Pilgrims und das Stax Diner. Oder erleben Sie in einem der günstigen Restaurants im nahe gelegenen Chinatown die wunderbaren Aromen der fernöstlichen Küche.

Nachmittag: Londoner Parks und Gärten

Verbringen Sie den Nachmittag mit einem Spaziergang im traumhaft schönen Hyde Park. Mit einer Fläche von 142 Hektar ist der königliche Park eine der größten Grünflächen Londons. Besichtigen Sie seine berühmten Monumente, bestaunen Sie die Blumen im Rosengarten oder schippern Sie mit dem Ruderboot auf dem Serpentine Lake umher.

#hydepark #london #uk #england #autumn #color #colors #yellow #park #holiday

A photo posted by Just Ernest! 🍻🍷🚵🏻🚗✈️ (@ernest774) on

Eine schöne Alternative ist auch ein Spaziergang im zauberhaften Regent’s Park, oder ein Besuch bei den Pelikanen im St. James’s Park, mit einem Abstecher am nahe gelegenen Buckingham Palace, einem der eindrucksvollsten Londoner Wahrzeichen.

Natürlich gibt es unzählige weitere Unternehmungen, für die Sie kein Geld ausgeben müssen: Bummeln Sie durch London auf der Suche nach  farbenfroher Streetart, erkunden Sie die idyllische Uferzone der South Bank oder schauen Sie den Straßenkünstlern im Covent Garden zu.

Abend: Traditionelle Pubs in London

Lassen Sie Ihr Wochenende in London mit einem Besuch in einem traditionellen Londoner Pub ausklingen und genießen Sie britische Küche zu erschwinglichen Preisen. In den meisten Pubs gibt es Klassiker wie Fish 'n' Chips, Sausages and Mash (Würstchen mit Kartoffelbrei) oder Sunday Roast ("Sonntagsbraten" mit Sauce und Beilagen).

Wenn Ihnen jetzt noch der Sinn nach Musik steht, könnten Sie in einer der prächtigen Londoner Kirchen dem Choral Evensong lauschen oder auf ein Gratis-Livekonzert gehen.

Unterkünfte in London

Es gibt jede Menge günstige Unterkünfte in der ganzen Stadt. Hotelketten wie Holiday Inn Express, Ibis und Travelodge bieten fast überall komfortable Unterkünfte zum kleinen Preis an. Eine gemütlichere Alternative, die den Geldbeutel ebenfalls nicht überstrapaziert, ist Bed&Breakfast. Budgetfreundlich sind auch Selbstverpfleger-Optionen wie Jugendherbergen, Ferienwohnungen und Gästezimmer. Bei Airbnb kann man ebenfalls preiswerte Zimmer oder Apartments buchen.

Noch mehr Ideen für Ihre günstige Reise nach London.