Harry Potters London

Begeben Sie sich in die magische Welt der Zauberei und Hexerei und folgen Sie den Fußstapfen von Harry, Ron und Hermione durch die Muggelwelt London.

Unten finden Sie einige der aufregenden und bedeutenden Londoner Sehenswürdigkeiten und Schauplätze aus den weltberühmten Büchern und Filmen. Nehmen Sie Ihren Nimbus 2000 und begeben Sie sich auf eine magische Reise!

Warner Bros Studio Tour

Erleben Sie einen magischen Tag auf der Warner Bros. Studio Tour London und begeben Sie sich auf einen Rundgang hinter die Kulissen der Harry Potter-Filme. Hier können Sie hautnah die Sets, Kostüme, Animatronics, Special Effects und Requisiten sehen und erleben, die in den Harry Potter-Filmen zum Einsatz kamen und einige Schauplätze der Filme betreten – darunter die Große Halle, das Büro Dumbledores und die Hogwarts-Express-Dampflok in einem Nachbau von Gleis neundreiviertel.

Harry Potter-Touren

Auf verschiedenen geführten Touren können Sie die Schauplätze der Harry Potter-Filme per Fuß und Dampfer oder mit dem Bus erkunden. Brit Movie Tour, London Walks und Discovery Walks of London bieten neben anderen britischen Kultfilmen auch Harry Potter-Touren an. Gern können Sie sich als Zauberer oder Hexe verkleiden!

Bahnhof King's Cross

Die Abfahrt des Hogwarts-Express erfolgt vom Bahnhof King's Cross – und dieser kommt in jedem Harry Potter-Film vor. Sehen Sie sich die Drehorte Gleis 4 und 5 an und lassen Sie sich fotografieren, wie Sie einen Gepäckkuli an der mit Gleis 9 ¾ beschrifteten Wand in eine Zauberwelt schieben. Besuchen Sie auch den Harry Potter Shop, der Ollivanders Zauberstabladen nachempfunden ist.

Bahnhof St Pancras

Die neugotische Fassade der St Pancras International Station wurde als Bahnhof genutzt, in dem Harry in den Hogwarts-Express steigt. Harry und Ron parken Weasleys Ford Anglia in Harry Potter und die Kammer des Schreckens in der Hofecke und fliegen später zum Bahnhof. Vielleicht erkennen Sie den Uhrenturm aus dieser Flugszene.

Leadenhall Market

Leadenhall Market ist ein überdachter viktorianischer Markt in der City of London. Er beherbergt mehrere Stände, Geschäfte und Restaurants und ist ein Schauplatz verschiedener Harry Potter-Filme. In Harry Potter und der Stein der Weisen wurde er als Drehort für die Winkelgasse genutzt. Scharfsichtige Fans werden in der Bull's Head Passage die blaue Tür des Optikers als Eingang des Pubs Zum Tropfenden Kessel erkennen.

Reptilienhaus des Londoner Zoos

Finden Sie im London Zoo heraus, ob Sie, wie Harry Potter, Parsel (die Schlangensprache) beherrschen. Das Reptilienhaus beherbergt die größten und giftigsten Schlangen der Welt, darunter eine Schwarze Mamba sowie Eidechsen, Frösche und Krokodile. Hier wird Harry zum ersten Mal von einer dunklen Tigerpython angesprochen.

Berühmte Brücken

In Harry Potter und der Orden des Phönix fliegt Harry auf seinem Besen über die Themse und Tower Bridge. Die Millennium Bridge wird in einer dramatischen Anfangsszene von Todesessern zerstört. An der Lambeth Bridge wiederum zwingt sich der Fahrende Ritter zwischen zwei Doppeldecker.

Piccadilly Circus

Am Piccadilly Circus können Sie buchstäblich in die Fußstapfen der drei Hauptfiguren treten. In Harry Potter und die Heiligtümer des Todes rennen Harry, Ron und Hermione hier durch die Straßen der Londoner Innenstadt, als sie von der Hochzeit Rons älteren Bruders fliehen, nachdem sie erfahren haben, dass ihnen die Todesesser auf den Spuren sind.

U-Bahnhof Westminster

In Harry Potter und der Orden des Phönix war diese U-Bahnstation einer der Hauptschauplätze für Harrys Reisen. Begleitet von Arthur Weasley nutzt er die U-Bahn, um zu einer Disziplinaranhörung in das Zaubereiministerium zu fahren. Der U-Bahnhof Westminster musste während der Dreharbeiten für einen ganzen Tag geschlossen werden.