Taxis in London

Runden Sie Ihr London-Erlebnis mit einer Fahrt in einem Londoner Black Cab ab.

Black Cabs sind die offiziellen Londoner Taxis, die Sie auf der Straße heranwinken, oder an den ausgeschilderten Taxiständen wie an den Hauptbahnhöfen, an U-Bahn- oder Busstationen finden. Sie können sich auch ein Taxi telefonisch vorbestellen.

Wenn das gelbe TAXI-Zeichen vorne am Auto angeschaltet ist, ist dieses Taxi frei. Schwarze Taxis sind gesetzlich dazu verpflichtet, jede Fahrt bis zu 12 Meilen oder bis zu einer Fahrtstunde anzunehmen. (Für die Taxis am Flughafen Heathrow sind es 20 Meilen).

Tipps und Fahrpreise für Londoner Taxis

Die Fahrpreise werden mittels eines Taxameters ermittelt und die Mindestgebühr liegt bei £2.40. Zusatzgebühren fallen an, wenn Sie ein schwarzes Taxi von Heathrow nehmen, telefonisch vorbestellen, oder am ersten Weihnachtstag und Silvester fahren. Viele der schwarzen Taxis akzeptieren schon Kredit- oder Bankkartenzahlung, aber überprüfen Sie das bitte vor Antritt der Fahrt mit dem Fahrer. Für Kartenzahlungen werden zusätzliche Gebühren berechnet.

Weitere Informationen finden Sie hier: TFL  Informationen über Taxifahrpreise.

Sie können den Taxifahrern so viel Trinkgeld geben wie Sie möchten, doch die meisten Leute runden zum nächsten Pfund auf.

Behindertengerechte Vorrichtungen in Schwarzen Taxis 

Alle schwarzen Taxis sind rollstuhlgerecht und transportieren kostenlos Begleithunde. Die meisten Taxis sind mit zusätzlichen Hilfsmitteln für behinderte Fahrgäste ausgerüstet, wie:

  • Rampen
  • Drehsitz
  • Zwischenstufe
  • Farbige Sitzmarkierungen
  • Große farbige Handgriffe
  • Sprechanlage
  • Induktionsspule

Private lizenzierte Taxi- und Chauffeur-Dienste und Minicabs in London

Privattaxis und Chauffeur-Dienste umfassen eine Vielzahl von Dienstleistungen, von den örtlichen Minicab-Firmen bis zu chauffierten Limousinen .

Private Taxis und Chauffeur-Dienste sowie Minicabs müssen in einem Büro, per Telefon oder E-Mail gebucht werden.

Angesehene, zugelassene Minicab-Firmen können eine kostengünstigere Alternative zu schwarzen Taxis bieten. Die Fahrpreise sind allgemein günstig, aber nicht von einem Taxameter abhängig. Fragen Sie bitte bei der Buchung nach, wieviel Ihre Fahrt kosten wird.

Die meisten Hotels und Jugendherbergen verfügen über eine Liste mit angesehenen, zugelassenen Privattaxis und Chauffeur-Diensten sowie Minicabs und Sie können von dort aus telefonisch buchen. Außerdem finden Sie auf den meisten Einkaufsstraßen Minicab-Büros. Alle zugelassenen Privattaxis sind an der speziellen Transport for London Lizenzplakette an den Windschutzsscheiben hinten und vorne erkennbar.

Erkunden Sie sich im Zweifelsfall bei Transport for London, ob ein Taxifahrer zugelassen ist. Oder buchen Sie ein zugelassenes Minicab über Cabwise und Findaride.

Behindertenfreundlichkeit von Privattaxis und Minicabs

Bitte erkundigen Sie sich beim jeweiligen Unternehmen, ob die Fahrzeuge Ihren speziellen Anforderungen gerecht werden.

Privattaxis befördern Begleithunde kostenlos.

Sicherheit in London

Nicht gebuchte Minicabs sind gesetzeswidrig. Es  ist möglich, dass Sie von nicht zugelassenen Fahrern, die auf der Suche nach Fahrgästen sind, angesprochen werden. Bitte meiden Sie solche Minicabs, da diese unsicher, nicht zugelassen, nicht versichert und gesetzeswidrig sind. Mit der Benutzung solcher nicht zugelassenen Minicabs begeben Sie sich in Gefahr.

Wenn Sie ein Minicab eines lizenzierten Unternehmens buchen, haben Sie die Garantie, dass Sie von einem zugelassenen Fahrer mit einem zugelassenen Fahrzeug transportiert werden. Außerdem wird Ihre Fahrt, Ihr Fahrer und das benutzte Fahrzeug schriftlich festgehalten. Falls Probleme auftauchen sollten, kann der Fahrer zurückverfolgt werden.

Nur Taxis (Black Cabs) können von Fahrgästen in den Straßen herangewinkt werden. Sogar Minicabs, die vor Pubs und Clubs stehen, verhalten sich gesetzeswidrig, wenn sie Sie ohne eine vorherige Buchung transportieren. Viele Clubs verfügen über zugelassene Vermittler von Minicabs, die Ihre Buchung entgegennehmen können. Fragen Sie bitte einen Mitarbeiter des Clubs nach dem Minicab-Service.

Sicherheit mit Cabwise 

Laden Sie von Transport for London unter tfl.gov.uk/cabwise die kostenlose CabWise App für iPhone und Android herunter.

Oder texten Sie CAB an 60835*. Sie erhalten dann zwei Minicab-Nummern und eine Taxinummer (schwarzes Taxi) per Text direkt auf Ihr Handy. Sie müssen nicht erklären, wo Sie sich befinden, da Ihr Aufenthaltsort via GPS ermittelt wird. (*Dieser Text-Service kostet 35p pro Anfrage plus Standardgebühr für eine Textnachricht. Die Roaminggebühren richten sich nach Ihrem Anbieter).

Nützliche Informationen

  • Cabwise – laden Sie die kostenfreie Smartphone App herunter oder schicken Sie eine SMS mit dem Wort CAB an 60835* (Details s.o.)
  • Sie  möchten Ihre Meinung oder eine Beschwerde über Taxi- und Privattaxis anbringen? Schicken Sie eine E-Mail an: tph.coms@tfl.gov.uk, besuchen Sie die Cab-Kontakt-Seite der TfL Website oder rufen Sie TfL an: 0845 300 7000.
  • Sie besitzen ein Smartphone? Laden Sie die Hailo App herunter, um schwarze Taxis in Ihrer Nähe zu finden.

Mehr Ideen

Blog-Einträge

Erfahren Sie mehr im visitlondon.com Blog