Januar in London

Im Januar kann man gut ein paar Schnäppchen ergattern und danach einige der kostenlosen Sehenswürdigkeiten in London genießen.

Januar gehört zu den günstigsten Monaten für einen London-Besuch. Durch den Winterschlussverkauf bieten einige von Londons besten Shopping-Zielen ein erfreulich günstiges Shopping-Erlebnis. Während dieser Jahreszeit bieten auch viele Hotels Ermäßigungen an.

Die Attraktionen in London sind nicht so überlaufen und – vergessen Sie nicht – manche sind sogar kostenlos! Sie möchten sich sportlich betätigen? Im Winter tauchen überall in London Schlittschuhbahnen auf, die Anfang Januar noch geöffnet sind.

Es ist ein kalter Monat, ziehen Sie sich also warm an. Es kann sogar sein, dass Sie noch etwas Schnee abbekommen, daher ist es empfehlenswert, angemessenes Schuhwerk zu tragen.

Januar-Events

Die New Year's Day Parade läutet das neue Jahr stimmungsvoll mit Marschkapellen und farbenfrohen Festwagen ein. Die Parade zieht sich durch die ganze Stadt hindurch.

Einige Weihnachts- und saisonale Aktivitäten laufen bis Januar: bewundern Sie die funkelnde Londoner Weihnachtsbeleuchtung bis zum Anfang der Monat, gehen Sie eislaufen auf einer Open-Air-Eisbahn, oder entdecken Sie das Winter Festival am Southbank Centre oder auch die festlich geschmückten Drehorte der Harry Potter Filme am Warner Bros Studio bis zum Ende Januar.

Die London Art Fair stellt zeitgenössische Kunstwerke von mehr als 100 Galerien aus und lädt zum Stöbern und Kaufen ein.

Oder besuchen Sie die London Boat Show, in der Hunderte von Wasserfahrzeugen in allen Formen und Größen vorgestellt werden.

Tips für mehr Veranstaltungen im Januar in London finden Sie auf unseren Veranstaltungskalendar auf Englisch.

WETTER: Für die durchschnittlichen Temperaturen und Regenfälle in dieser Jahreszeit schauen Sie bitte hier: London Wetter-Seite.